Sprachnachricht Technik

Der Tech-Review: Drahtloser Beamer, Professionelle Audio-Aufzeichnung und Video

Sprachnachricht

Technik für Berater, Trainer, Vertriebler, Seminarleiter und alle, die Präsentieren, schulen oder überzeugen müssen und dazu z.B. Beamer, Audio oder Video-Equipment benötigen

Hier eine Voice Message, die ich schon immer einmal machen wollte: Mics, Soundrecorder und Beamer, die wirklich zusammenpassen und erschwinglich sind. Wer viel reist, will auch Gewicht sparen. Ich verbringe 100erte Stunden auf Achse, in Räumen der IHK oder von Schulungsanbietern, in-house bei Firmen und im Auto. Hier meine Empfehlungen zum Thema “Technik” für Berater, Trainer, Consultants und alle, die Ähnliches tun.

Download der Datei:
https://manipulative-rhetorik.de/wp-content/uploads/2018/01/05Sprachnachricht_Technik.mp3

Ich spreche nur über “Gear”, also Hardware die ich selbst schon lange nutze, hier einige Bilder davon:  
Sie können sehr effektiv Gewicht sparen, ohne auf den Beamer zu verzichten. Nutzen Sie dazu MiraCast, Wifi-Direct oder MHL um Ihr Mobiltelefon oder Tablet mit dem Beamer zu verbinden. Nun können Sie das Notebook zuhause lassen. Tipp: Vorher testen.
MiraCast: Standard im Wifi-Bereich, um z.B. Bilder vom Mobiltelefon an einen kompatiblen Beamer zu übertragen. Beliebt auf Android Geräten und Windows.
MHL: Mobile High-Definition Link (MHL), Schnittstelle für Mobilgeräte, mit der über ein Kabel Audio- und Videodaten von einem Mobilgerät (Mobiltelefon, Tablet) an den Beamer übertragen werden, z.B. über den Micro-USB Port Ihres Telefons.

Beamer-Beispiele: (Stand 03.2018)
BenQ MH534 1080p (etwas über 500€) Ohne Spielereien, leicht, aber kein Wireless. Full HD (1920 x 1080)‎, 3.300 ANSI Lumen, 2,42 kg‎ [Größe: typischer Desktop-Beamer‎]
Wer keine Lust auf Spielereien hat, macht hier nichts falsch. Wenn Sie mehr Geld sparen wollen, sparen Sie an der Auflösung, aber nicht am Lumenwert. Auch Canon, Acer, BenQ oder Panasonic sind gut.

Epson EB-U42 (etwas über 700€) PC-freie Präsentationen mit USB-Stick, robust, erweiterbar für kabelose Präsentationen, MHL, MiraCast, Full HD (1920 x 1080)‎, 3600 ANSI Lumen, 2.235 Lumen im Sparmodus 2,8 kg‎ [Größe: typischer Desktop Beamer]
Tolle Lösung für alle, die viele Tage lang in verschiedenen Städten präsentieren und reden oder schulen müssen: Sie können den PC weglassen. Achtung, das Wireless-Modul zur drahtlosen Verbindung mit Handy und Co. müssen Sie von Epson teuer zukaufen. Aber Sie können mit einem USB Drive Bilder präsentieren, die sie z.B. vorher aus Powerpoint exportiert haben.

Epson EB-1785W („Die Flunder“, über 1500€) PC-freie Präsntationen, robust, erweiterbar für kabellose Präsentationen, WXGA (1280 x 800), 3.200 ANSI Lumen- Sparmodus: 1.900 ANSI Lumen, Geräusch im Economy-Modus aber 30 dB(A) (=ziemlich laut) Autofokus, NFC erleichtert kabel-losen Anschluss des Projektors; Nur sagenhafte 1,8 kg, sehr kleiner Beamer

“Die Flunder“ gibt es auch zum günstigeren Preis mit weniger Auflösung und weniger Licht-Power. Sie passt in eine Notebook-Tasche! Luxus-Lösung für alle, die viele Tage lang in verschiedenen Städten (international) präsentieren und reden oder schulen müssen. Sie können den PC weglassen. Achtung, das Wireless-Modul zur drahtlosen Verbindung mit Handy und Co. müssen Sie von Epson teuer zukaufen. Aber Sie können mit einem USB Drive Bilder präsentieren, die sie z.B. vorher aus Powerpoint exportiert haben.


Professionelle Presenter Beim Presenter, mit dem Sie die Folien wechseln, kommt es auf gute Batterieschächte an, die nicht nach ein paar Wochen aufbrechen und auf die Reichweite. Für wichtige Vorträge / Präsentationen oder Dauereinsatz benötigen Sie Panasonic Eneloop AA Akkus, ein Ladegerät und als Presenter entweder:

• Die unkaputtbare Wii-Remote (Infrarotsensor vorne abkleben) mit dem Schutzgummi und eine „Mayflash DolphinBar – Sensor Bar für PC“ für den Empfang am PC (diese nutze ich selbst sei Jahren) Reichweite: 20 Meter. Sie ist mir unzählige Male heruntergefallen, was ihr völlig „egal“ war. Nachteil der Wii-Remote: Keine Abschaltung für die Reise im Koffer: Entnehmen Sie einen Akku für den Transport.

• Bühnenarbeit: Funkstrecken-Systeme wie das Micro Cue 2 von interspace industries USA (dies sehen Sie bei TED Talks oder auf großen Bühnen) oder

• logitech PROFESSIONAL PRESENTER R700 mit einer Reichweite bis 30 Meter oder • den günstigeren und genauso verlässlichen Presenter von Kensington „Kensington kabelloser Presenter“, am besten ohne Lasterpointer. (bis 20 Meter Reichweite) Die anderen Presenter können Sie meiner Meinung nach vergessen. Billige Tasten, abgebrochene Batteriedeckel, Reichweite ein Witz (Die Reichweite ist überschritten, wenn Sie versuchen, auf die nächste Folie zu kommen und es passiert nichts).

 TASCAM DR-05: macht Spass in der Bedienung, hat 2 Batterien und hat den Klinken-Eingang für Mics ganz oben. Das Zoom H1 ist etwas filigran, hat aber den etwas besseren Vorverstärker für externe Mikrofone: Besserer Sound, besonders mit dem unvergleichlichen Mikrofon ETM-008.

  Das XM8500 können Sie im Zug benutzen, oder auf Messen oder oder oder – die Umgebungsgeräusche sind kaum zu hören. Aufnehmen können Sie es z.B. mit dem TASCAM DR-10X. Ich nutze es fast täglich.



 Einen Chromecast Adapter nutzen Sie am besten mit Motorola-Lenovo Handys, rechts daneben in weißer Farbe der Hui-Heng HDTV Miracast Adapter, derzeit 22 Euro auf Amazon. Er läuft super mit Samsung Tablets oder z.B. dem LG G3, LG G4 und meinem aktuellen LG G5.

   Das Edutige ETM-008 hat eine Richtcharakteristik und blendet so viel von dem ganzen Hall und Krach um Sie herum aus. Es läuft exzellent mit einer Canon 800D oder dem TASCAM DR-05 oder – am allerbesten – mit dem Zoom H1. Rechts daneben (ohne Klammer) der Ansteck-Mic-Allrounder Edutige ETM-006, der empfindlicher ist und eine Kugelcharakteristik hat. Ihre Stimme wird etwas mehr Höhen haben, aber man hört mehr vom Raumhall.

 Die EOS 800D ist bezahlbar und Sie können den Ton manuell einpegeln. Externe Mics wie das Edutige ETM-008  oder 006 laufen super damit. Besser wird der Ton aber mit einem Aufnahmegerät wie dem Zoom H1, da es den viel besseren Pre-Amp hat.

 Viel unterwegs? Das G5 von LG ist nicht nur hübsch, es hat auch wechselbare Akkus. So können Sie 2 oder 3 Akkus mitführen und ohne Strom (und ohne warten auf Aufladung) sofort weiterarbeiten.    

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *